GPS-unabhängig und flexibel einsetzbar

Das Herzstück unserer Entwicklung ist der dotcube in Verbindung mit unserer leistungsstarken SLAM-Cloudlösung zur Datenberechnung.
So schnell, wie Sie durch ein Gebäude laufen, so schnell scannt der dotcube jeden Winkel dreidimensional.
Der dotcube ist für den Einsatz an Drohnen ebenso geeignet wie für die Datenerfassung zu Fuß. Die gescannten Innenräume einer Immobilie lassen sich problemlos mit den Außendaten der Gebäudehülle kombinieren.

Mit dem Fokus auf den Bedürfnissen der Immobilienbranche hat dotscene rund um das Thema mobile Laserdatenerfassung zusätzlich digitale Werkzeuge entwickelt, die eine einfache und effektive Auswertung und Aufbereitung der erfassten Laserdaten ermöglichen.

TECHNIK

Der dotcube

Mit 600.000 Laserstrahlen pro Sekunde scannt der dotcube seine Umwelt. Intelligente Softwarealgorithmen zur geometrischen Punktwolkenfusion sorgen dafür, dass der Sensor universell einsetzbar ist. Bei der Datenerfassung ist der dotcube vollkommen unabhängig von äußeren Bezugsgrößen wie z.B. GPS. Es müssen keinerlei zusätzliche Messungen mehr vorgenommen werden.
Die Kombination dieser Eigenschaften machen die dreidimensionale Erfassung von Immobilien so einfach, dass der dotcube ab sofort auch als Pay-per-Use-Modell angeboten wird. Die Zeitersparnis bei der Datenerfassung beträgt bis zu 80% gegenüber herkömmlichen Methoden.

Ob Sie GPS-Empfang haben oder ob es für das bloße Auge zu dunkel ist, spielt keine Rolle mehr:
Der dotcube eröffnet völlig neue Möglichkeiten der Datenerfassung.

Optimiert für den flexiblen Einsatz lässt sich der dotcube zu Fuß, an Fahrzeugen und an Drohnen verwenden. Sie entscheiden, welche Datenerfassungsstrategie zielführend ist.

Mit ein und demselben Gerät lassen sich jetzt Immobilien von innen und außen scannen. Natürlich gilt das auch für Landschaften, Brücken und Tunnel.

Mit nur 2,3 Kg ist der dotcube ein echtes Leichtgewicht. Ausgestattet mit 500 GB internem Speicher können Sie insgesamt bis zu 4.000 Minuten scannen.

Ausgezeichnet mit der Anerkennung für beispielhafte Leistungen durch das Land Baden-Württemberg, entwickeln wir unsere Technik im Herzen der Freiburger Altstadt.

DOTCUBE-V4_001.13_600_Web_frei

Der dotcube.

Grenzenlose Mobilität bei der Datenerfassung

Mobiles Laserscanning

Die Vorteile einer mobilen Laserdatenerfassung gegenüber herkömmlichen Methoden der Bestandserfassung sind enorm: Immobilien, Landschaften und ganze Stadtteile lassen sich praktisch im Vorbeigehen scannen. Die Zeitersparnis bei der Datenerfassung und die Vollständigkeit der Daten gegenüber anderen Methoden ist beachtlich.
Um wirkliche Mobilität bei der Datenerfassung zu erreichen, muss der Laserscanner vollkommen unabhängig von Referenzmessungen und GPS einsetzbar sein. Diese Herausforderungen haben wir von dotscene gemeistert. Zusätzlich kombinieren wir die erfassten Datensätze in unserer Cloud-Software. Vom Außengelände über die einzelnen Stockwerke bis hin zur Dachfläche bilden wir so Immobilien vollständig dreidimensional ab.

Mapping Solutions & Digital Tools

Als Full-Service-Dienstleister der seine eigene Technologie einsetzt, kennen wir die Aufgabenstellungen in der Praxis sehr genau.  Rund um unser Kernprodukt haben wir daher Lösungen und digitale Werkzeuge entwickelt, die den Umgang mit den erfassten Laserdaten optimieren. Unser Fokus liegt hier immer auf Einfachheit, Zuverlässigkeit und Effizienz. Heute sind wir dazu in der Lage, riesige Datensätze konsistent miteinander zu kombinieren. Daraus leiten wir mit unserer Software Schnitte, Ansichten und Fassadenabwicklungen ab.

Egal wo Sie gerade sind, laden Sie uns die erfassten Daten automatisch über den dotcube in unsere Cloud. Wir übernehmen den Rest.